Sicher unterwegs! - Präventionsveranstaltung in Gieboldehausen

An zahlreichen Stationen werden am 02.06.2018 in der Zeit von 10.00 bis 16.00 Uhr auf dem Schlossplatz Gieboldehausen Informationen zum barrierefreien Busfahren sowie zu Beförderungsbedingungen, Fahrplänen und auch Tarifen, Rollator-Check, Sehtest und Tipps zur Verhinderung von (Taschen-) Diebstählen geboten.


POL-GÖ: (284/2018) "Sicher unterwegs!" - Flecken Gieboldehausen, Regionalbus Braunschweig, Verkehrsverbund Südniedersachsen, Polizei Göttingen und Netzwerkpartner laden ein zu Präventionsveranstaltung

28.05.2018 – 14:16

Ein Dokument

Göttingen (ots) - GÖTTINGEN/GIEBOLDEHAUSEN (ja) - "Sicher unterwegs!" - ein kurzweiliges Präventionsprogramm der anderen Art - ist auf den Abbau von Berührungsängsten bei der Nutzung des öffentlichen Nahverkehrs (ÖPNV) ausgerichtet. Zielgruppe sind Seniorinnen und Senioren sowie Mobilitätseingeschränkte.

Im Rahmen einer gemeinsamen Veranstaltung wollen Experten von Regionalbus Braunschweig (RBB), des Verkehrsverbunds Südniedersachsen (VSN), des Zweckverbands Verkehrsverbund Süd-Niedersachsen (ZVSN), des Göttinger Sanitätshauses o.r.t. und der Polizeiinspektion (PI) Göttingen am kommenden Samstag (02.06.18) in Gieboldehausen (Landkreis Göttingen) zum Abbau dieser Vorbehalte beitragen und gleichzeitig für den rechtzeitigen Umstieg vom Auto in die öffentlichen Verkehrsmittel werben.

Ort: Schloss Gieboldehausen, Hahlestraße 13, 37434 Gieboldehausen,

Zeit: Samstag, 2. Juni 2018, 10.00 bis 16.00 Uhr.

Die informative Tagesveranstaltung wird dankenswerter Weise vom Initiator, dem Flecken Gieboldehausen, vertreten durch Bürgermeisterin Maria Bock, sowie durch Regionalbus Braunschweig (RBB) und der PI Göttingen im Schloss bzw. im Schlossgarten ermöglicht.

An zahlreichen Stationen erhalten Besucherinnen und Besucher u. a. wertvolle Informationen zum Verhalten an der Bushaltestelle und im Bus sowie zu Beförderungsbedingungen, Fahrplänen und auch Tarifen.

Ferner steht die gefahrlose Nutzung von Rollatoren auf dem Weg zum und im Bus im Fokus. Wer möchte, kann seinen Rollator vor Ort kostenlos checken lassen und einen "Rollator-Führerschein" absolvieren!

Interessierte erhalten außerdem die Möglichkeit zum kostenlosen Sehtest!

Die Veranstaltung wird mit Tipps zur Verhinderung von (Taschen-)Diebstählen und dem Verhalten bei möglichen Belästigungen abgerundet!

++ Pressetermin am 2. Juni um 10.30 Uhr im Schloss ++

Um 10.30 Uhr findet im 1. OG im Schloss eine offizielle Begrüßungsrunde mit Pressetermin statt, zu dem die Organisatoren interessierte Medien ganz herzlich einladen!

In diesem Rahmen wird gleichzeitig der in Kooperation mit dem Caritas Projekt "DorfFSJler zur Verbesserung der sozialen Daseinsvorsorge im Eichsfeld" entwickelte Flyer eines innerörtlichen Busfahrplans für den Flecken Gieboldehausen, der mit dem Ziel einer transparenten und übersichtlichen Darstellung der Verbindungen innerhalb des Flecken mit Mitteln aus dem "Dorf-Budget" umgesetzt werden konnte, vorgestellt.

Für Fragen im Vorfeld stehen Polizei-Verkehrssicherheitsberater Jörg Arnecke unter Telefon 0551/491-2308 und Frau Janina Ternedde, Öffentlichkeitsarbeit / VSN, Telefon 0551 / 5068438, gern zur Verfügung.

Rückfragen bitte an:
Polizeiinspektion Göttingen
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Jasmin Kaatz
Otto-Hahn-Straße 2
37077 Göttingen
Telefon: 0551/491-2017
Fax: 0551/491-2010
E-Mail: pressestelle@pi-goe.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-goe.polizei-nds.de

 
VSN Info-Telefon: 0551 99 80 99